Zur Ablagerung auf unserer genehmigten Bodenaushubdeponie in Pettenbach im Kieswerk Riedledt darf ausschließlich Bodenaushub mit den Abfallschlüsselnummern 31411xx (29,30,31,32,33,34) gemäß Ö-Norm S2100 Abfallverzeichnis gelangen. Wir weisen darauf hin, dass bei allen Aushubarbeiten bereits vor Arbeitsbeginn eine Abfallinformation und bei Aushubgesamtmengen von mehr als 2.000 to eine Gesamtbeurteilung verpflichtend vorgelegt werden muss.

Definition Bodenaushub
Unter Bodenaushub versteht man natürliche, in ihrer Zusammensetzung nicht nachteilig beeinflußt, also nicht kontaminierte, Locker- und Festböden, die beim Erdbau ausgehoben oder abgetragen werden wie Lehm, Ton, Felsabbruch, Humus. Im Aushub dürfen keine Stoffe wie Asphalt, Bauschutt, Beton, Restmüll, Ziegel, gefährliche und sonstige Abfälle enthalten sein.

Verunreinigter Bodenaushub wird nicht angenommen!